Ameisen als Schlüsseltiere in einem Grasland: Studien zu by Christian Platner PDF

By Christian Platner

ISBN-10: 3938616059

ISBN-13: 9783938616055

Show description

Read or Download Ameisen als Schlüsseltiere in einem Grasland: Studien zu ihrer Bedeutung für die Tiergemeinschaft, das Nahrungsnetz und das Ökosystem PDF

Best education books

Marshall Brain's The Engineering Book: From the Catapult to the Curiosity PDF

Engineering is the place human wisdom meets real-world problems—and solves them. It's the resource of a few of our best innovations, from the catapult to the jet engine. Marshall mind, author of the How Stuff Works sequence and a professor on the Engineering marketers application at NCSU, offers a close examine 250 milestones within the self-discipline.

Get Learning Theory PDF

This publication constitutes the refereed lawsuits of the seventeenth Annual convention on studying concept, COLT 2004, held in Banff, Canada in July 2004. The forty six revised complete papers offered have been conscientiously reviewed and chosen from a complete of 113 submissions. The papers are geared up in topical sections on economics and video game conception, on-line studying, inductive inference, probabilistic types, Boolean functionality studying, empirical methods, MDL, generalisation, clustering and dispensed studying, boosting, kernels and percentages, kernels and kernel matrices, and open difficulties.

Extra resources for Ameisen als Schlüsseltiere in einem Grasland: Studien zu ihrer Bedeutung für die Tiergemeinschaft, das Nahrungsnetz und das Ökosystem

Sample text

Im Boden lebenden Spinnenarten Atypus piceus und Aulonia albimana Walckenaer, die zwar Fangschläuche bzw. a. Linyphiidae und Araneidae) unterscheiden. Von den rein vaganten Spinnen hatte auf der untersuchten Fläche die Wolfsspinnengattung Alopecosa die höchste Biomasse. Ameisen Insgesamt konnten 18 Ameisenarten mit Nestern direkt auf der Rasterfläche nachgewiesen werden (Tab. 4), in direkter Nähe weitere 5 Arten und 1 Weibchen von Myrmica ruginodis ohne Arbeiterin, was noch kein Nachweis einer erfolgreichen Koloniegründung ist.

Dabei wurden tiefgründigere Böden und das Laub von Feldahorn, Hasel und Weißdorn gegenüber dem von Buche bevorzugt. a) Lumbricidae c) Isopoda b) Julidae d) Lathridiidae Abb. 16: Siedlungsdichten der saprophagen Tiere auf der Untersuchungsfläche: Regenwürmer (a), Schnurfüßer (b), Asseln (c) und Moderkäfer (d); die Fläche der einzelnen Kreise entspricht den relativen Verhältnissen der Absolutwerte zueinander. 42 4. Rasteruntersuchung a) b) Ortheziida e Aphidoidea c) Auchenorrhyncha d) Curculionida e Abb.

Eine weitere direkte Gradientenanalyse nur mit der räumlichen Lage der Probenahmepunkte, also ihren beiden x- und y-Koordinaten als erklärende Umweltvariablen, gibt zum einen an, welchen Anteil allein die räumliche Lage an der Varianz der Tiergemeinschaft hat, und ermöglicht zum anderen bei einer Auftragung der Ordinationswerte der Probenahmepunkte, die eine lineare Kombination der Umweltvariablen darstellen, eine Abschätzung, in welchen Bereichen des Rasters die Schwerpunkte der Habitattypen und der jeweiligen Tiergruppen liegen.

Download PDF sample

Ameisen als Schlüsseltiere in einem Grasland: Studien zu ihrer Bedeutung für die Tiergemeinschaft, das Nahrungsnetz und das Ökosystem by Christian Platner


by Robert
4.4

Rated 4.29 of 5 – based on 48 votes